Commit eecc1600 authored by Ronny Gey's avatar Ronny Gey 👾
Browse files

updated roadmap

parent 26e010c3
......@@ -2,7 +2,7 @@
## Motivation und Entstehung
2012 (oder so in der Drehe) entstand der Wunsch nach einem <abbr title="Unified Resource Name">URN</abbr>-Server, der nächtlich für die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) alle über den Tag neu erstellten URNs zusammenfasst und abrufbereit präsentiert, damit diese in den Index der DNB aufgenommen werden können. Die DNB arbeitete damals (und auch heute noch) mit OAI-Clients, demnach habe ich zunächst einen <abbr title="Open Archives Initiative Protocol for Metadata Harvesting">OAI-PMH</abbr>-Server für URNs implementiert ([xepicur](https://wiki.dnb.de/display/URNSERVDOK/xepicur+-+XML-Datentransferformat+zur+Verwaltung+von+URN)-Format). 2018/2019 habe ich dann den URN-OAI-Server neu implementiert und die verwendeten Komponenten auf aktuellere Technologien (Java 11, vertx-Netzwerk-Framwork,…) gehoben. Zur gleichen Zeit entstand der Wunsch unsere METS/MODS-Dateien, die aus dem Kitodo-Digitalisierungsworkflow entstehen und zur IIIF-Verarbeitung herangezogen werden, ebenfalls öffentlich verfügbar zu machen. Während IIIF zwar eine wunderbare Technologie zum Image-Austausch darstellt, fehlen hierbei jedoch manchmal die detaillierten bibliografischen Informationen, die in den METS/MODS-Daten aggregiert sind. Ich habe also den OAI-Server modifiziert, eine neue Instanz aufgesetzt und darüber nun die Mets/Mods-Daten verfügbar gemacht. Eine Besonderheit ist hierbei die Datenbasis. Um die Schnittstelle performant zu gestalten, werden alle METS/MODS-Daten in einer Datenbank zwischengespeichert, die wiederum intervallmäßig aus einer selbst entwickelten Schnittstelle (igiL-Backend) mit den Daten versorgt wird. Wir erreichen somit ein recht performantes Caching für die sehr vielen und zudem teilweise sehr großen METS/MODS-Beschreibungen.
Im Jahr 2012 entstand an der UB Leipzig der Wunsch nach einem <abbr title="Unified Resource Name"><a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Uniform_Resource_Name">URN</a></abbr>-Server, der nächtlich alle über den Tag neu erstellten URNs zusammenfasst und für die [Deutsche Nationalbibliothek (DNB)](https://www.dnb.de) abrufbereit präsentiert, damit diese in den Index der DNB aufgenommen werden können. Die DNB arbeitete damals wie heute mit <abbr title="Open Archives Initiative"><a href="http://www.openarchives.org/">OAI</a></abbr>-Clients zum Abrufen der URNs. [Stefan Freitag](), mittlerweile Leiter der Softwareentwicklung an der UB Leipzig, hat daraufhin zunächst einen <abbr title="Open Archives Initiative Protocol for Metadata Harvesting">OAI-PMH</abbr>-Server für URNs implementiert ([xepicur](https://wiki.dnb.de/display/URNSERVDOK/xepicur+-+XML-Datentransferformat+zur+Verwaltung+von+URN)-Format). 2018/2019 habe ich dann den URN-OAI-Server neu implementiert und die verwendeten Komponenten auf aktuellere Technologien (Java 11, vertx-Netzwerk-Framwork,…) gehoben. Zur gleichen Zeit entstand der Wunsch unsere METS/MODS-Dateien, die aus dem Kitodo-Digitalisierungsworkflow entstehen und zur IIIF-Verarbeitung herangezogen werden, ebenfalls öffentlich verfügbar zu machen. Während IIIF zwar eine wunderbare Technologie zum Image-Austausch darstellt, fehlen hierbei jedoch manchmal die detaillierten bibliografischen Informationen, die in den METS/MODS-Daten aggregiert sind. Ich habe also den OAI-Server modifiziert, eine neue Instanz aufgesetzt und darüber nun die Mets/Mods-Daten verfügbar gemacht. Eine Besonderheit ist hierbei die Datenbasis. Um die Schnittstelle performant zu gestalten, werden alle METS/MODS-Daten in einer Datenbank zwischengespeichert, die wiederum intervallmäßig aus einer selbst entwickelten Schnittstelle (igiL-Backend) mit den Daten versorgt wird. Wir erreichen somit ein recht performantes Caching für die sehr vielen und zudem teilweise sehr großen METS/MODS-Beschreibungen.
## Nutzung und Nutzungsbeispiel
......
......@@ -17,30 +17,29 @@
- UB Dienstleistungen für Softwareentwickler*innen ()
- GitLab der Uni Leipzig ()
- Schnittstelle zum Forschungsdatenmanagement der Uni Leipzig ()
- DFG FID
- VUFind-Entwicklungen FID nachnutzbar
- VuFind Module für die Nutzung in Fachinformationsdiensten (3 Module)
- Übersichtseite (screenshot, kurzpräsi)
- Kurzinterview mit Seb. Stoppe
- Schnittstellendokumentation
- LOD (SPARQL - Dokumentation wird erstellt, ich koordiniere)
- DAIA (Annika angefragt), URI-Auflösung
- Blogbeitrag 'Open Source Software' für den UB Blog (Idee)
- Abstimmung mit dem OSO zur Integration der Dienstleistungen
- (Beratungsprinzipien erstellen?)
- Testen
## Do
- Neues Template customizen
- DFG FID
- VUFind-Entwicklungen FID nachnutzbar
- VuFind Module für die Nutzung in Fachinformationsdiensten (3 Module)
- Übersichtseite (screenshot, kurzpräsi)
- Kurzinterview mit Seb. Stoppe
- Hinweise Barrierearmut Claas umsetzen (https://projekte.ub.uni-leipzig.de/issues/17319)
- on hold: Installation neues Template abwarten
- on hold: Customizing neues Template abwarten
- Backlog erstellen:
- Blogbeitrag 'UB Lab' für den UB Blog (in Bearbeitung: [UB Lab - Software für die Wissenschaft](UBLab_Blogbeitrag.md))
- Blogbeitrag 'Mit Open-Source-Software durch die Krise': https://pad.gwdg.de/Hcv_CbNaTO6sIClXqRHpkA#
- Martin: Siskin
- Stefan Dombek: Blogbeitrag SRU/Z39.50
- Schnittstellendokumentation
- Leander: IIIF (1/3 Artikeln dazu fertig: http://lab.ub.uni-leipzig.de/?p=992&preview=1&_ppp=1aa5be9b9f)
- - OAI-PMH: Prosa - Stefan F./Ronny (Ronny: Finalisieren), Anwendungsbeispiel - (Stefan D.)
- IIIF : Leander (old: http://lab.ub.uni-leipzig.de/?p=992&preview=1&_ppp=1aa5be9b9f)
- OAI-PMH: Prosa - Stefan F./Ronny (Ronny: Finalisieren), Anwendungsbeispiel - (Stefan D.)
## Done
......
Supports Markdown
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment