Commit bd82fb00 authored by Ronny Gey's avatar Ronny Gey 👾
Browse files

Blog Updated

parent ccadbe78
# UB Lab
# UB Lab - Software für die Wissenschaft
Die UB Leipzig ist Dienstleisterin der Wissenschaft und unterstützt Studierende, Lehrende und Forschende vornehmlich beim Finden von Informationen oder dem Veröffentlichen solcher. Mit der zunehmenden Digitalisierung im Arbeitsalltag begleitet die UB Leipzig ihre Nutzenden in diesem Wandel mit einem vielfältigen Dienstleistungsangebot wie z.B. Schulungen zur [Datenbankerecherche](https://www.ub.uni-leipzig.de/service/schulungen/fachspezifische-angebote/#c1388), dem [wissenschaftlichen Schreiben mit Word](https://www.ub.uni-leipzig.de/service/schulungen/arbeitstechniken-literaturverwaltung/#c5011), dem [Literaturverwaltungswerkzeug Citavi](https://www.ub.uni-leipzig.de/service/schulungen/arbeitstechniken-literaturverwaltung/) oder aber indem die [Digitalen Sammlungen](https://www.ub.uni-leipzig.de/forschungsbibliothek/digitale-sammlungen/) der UB Leipzig zur Nachnutzung verfügbar gemacht werden. Um Forschungsergebnisse nachzuvollziehen und reproduzieren zu können, ist der korrekte Umgang mit Forschungsdaten unumgänglich. Und auch dabei unterstützt die UB Leipzig mit Angeboten zum [Forschungsdatenmanagement](https://www.ub.uni-leipzig.de/open-science/forschungsdaten/). Neben den Forschungsdaten jedoch spielen auch die Werkzeuge eine wichtige Rolle, mit deren Hilfe die Forschungsdaten erzeugt und verarbeitet werden. Forschungssoftware ist mittlerweile ein elementarer Bestandteil des Forschungsprozesses der Wissenschaftler\*innen und Studierenden an der Universität Leipzig und hat wesentlichen Einfluss auf die Qualität von Forschungsdaten und die Ergebnisse von Forschung allgemein. Die Mitarbeiter*innen der UB Leipzig möchten
Die UB Leipzig ist Dienstleisterin der Wissenschaft und unterstützt Studierende, Lehrende und Forschende vornehmlich beim Finden von Informationen oder dem Veröffentlichen solcher. Mit der zunehmenden Digitalisierung im Arbeitsalltag begleitet die UB Leipzig ihre Nutzenden in diesem Wandel seit vielen Jahren mit einem vielfältigen Dienstleistungsangebot wie z.B. Schulungen zur [Datenbankerecherche](https://www.ub.uni-leipzig.de/service/schulungen/fachspezifische-angebote/#c1388), dem [wissenschaftlichen Schreiben mit Word](https://www.ub.uni-leipzig.de/service/schulungen/arbeitstechniken-literaturverwaltung/#c5011), dem [Literaturverwaltungswerkzeug Citavi](https://www.ub.uni-leipzig.de/service/schulungen/arbeitstechniken-literaturverwaltung/) oder aber indem die [Digitalen Sammlungen](https://www.ub.uni-leipzig.de/forschungsbibliothek/digitale-sammlungen/) der UB Leipzig zur Nachnutzung verfügbar gemacht werden. Um Forschungsergebnisse nachzuvollziehen und reproduzieren zu können, ist der korrekte Umgang mit Forschungsdaten unumgänglich. Und auch dabei unterstützt die UB Leipzig mit Angeboten zum [Forschungsdatenmanagement](https://www.ub.uni-leipzig.de/open-science/forschungsdaten/). Neben den Forschungsdaten spielen auch die Werkzeuge eine wichtige Rolle, mit deren Hilfe die Forschungsdaten erzeugt und verarbeitet werden. Forschungssoftware ist mittlerweile ein elementarer Bestandteil des Forschungsprozesses der Wissenschaftler\*innen und Studierenden an der Universität Leipzig und hat wesentlichen Einfluss auf die Qualität von Forschungsdaten und die Ergebnisse von Forschung allgemein. Oft ermöglicht erst der Einsatz von Forschungssoftware bestimmte Forschungen durchzuführen.
Die UB Leipzig möchte der Bedeutung von Forschungssoftware für die Wissenschaft Rechnung tragen und eine verlässliche Partnerin für ihre Nutzer*innen sein hinsichtlich des Einsatzes und der Entwicklung von Forschungssoftware. Mit diesem Ziel startet an der UB Leipzig ein neues Dienstleistungsangebot: das __[UB Lab](https://lab.ub.uni-leipzig.de)__.
- Allgemein Aufgabe einer Bibliothek
- Dienstleistungen rund um den digitalen input und output von forschungsprozessen
- forschungsdaten, FAIR
-
- neben den forschungsdaten aber auch die werkzeuge bedeutend, die forscher im prozess einsetzen
- forschungsdaten, FAIR
- UB Lab ... allgemein
- deRSE Verein
- deRSE Konferenz => Workshop erwähnen, 3 Themen, diese sollen sich auch in UB Lab widerspiegeln
- nfdi => rse4nfdi
- 2-3 Beispiele anderer Einrichtungen (Helmholtz, DLR, MaxPlanck)
- DFG Richtlinien (wiss. arbeiten, umgang mit forschSW)
- UB LAB
- Positionierung
- scholarly makerspace (FURESH)
- Library Lab (Harvard, ETH)
- Reine Präsentation (KB Lab, SBB Lab)
- Prinzipien
-
- educational resources => eigene schulungsangebote darauf aufbauen, vorhandenes nachnutzen - deswegen auch carpentries
- Beratung open source entwicklung (policy, handreichung)
Supports Markdown
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment